Lebenslinien im bayerischen Fernsehen

© Fotos: BR

Liebenswerter Tüftler findet Traumfrau auf Kuba
Der verrückte Professor im Paradies

Als kleiner Junge bleibt Magnus nach einem schweren Unfall schwächlich. Anstatt mit anderen Kindern im Freien zu spielen und zu toben, bleibt er lieber zu Hause und konstruiert wundersame Apparate. Vor Frauen fürchtet er sich und selbst als Erwachsener meidet er ihre Nähe – bis ihn eines Tages ein Freund auf eine Karibikreise einlädt.

Den Film dazu gibt es hier:

 

 

Gernstl unterwegs

Gernstl mit seinem Team zu Besuch bei in Magnus Kuhns Atelier

Gezeigt worden ist es nicht, aber schön wars trotzdem!